Soziotherapie kann für Patienten mit Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, bei Depressionen oder affektiven Störungen verordnet werden. Diese Patienten können zum Beispiel an folgenden Störungen leiden:

aufz Antriebsstörungen, Verminderung der Ausdauer und der
Belastbarkeit, eingeschränktes strukturiertes und planerisches Denken und Handeln, gestörter Realitätsbezug
aufz eingeschränkte Kontaktfähigkeit und fehlende Konfliktlösungs- fähigkeit
aufz Störungen der kognitiven Fähigkeiten, wie Konzentration und Merkfähigkeit
aufz mangelnde Krankheitseinsicht
 
zurück                                                                                    weiter